GELEBTES LEBEN – PRAXISBUCH BIOGRAPHIEARBEIT

Die Beschäftigung mit der eigenen Biographie bietet uns die Möglichkeit, vergangene Erfahrungen, Fakten und Ereignisse zu erinnern, zu reflektieren, zu bewältigen, zu dokumentieren, zu bewahren und manchmal in einem anderen Licht zu sehen.

Als Wirkung von Biographiearbeit können folgende Punkte genannt werden:

  • Stabilisierung und Stärkung des Selbstwertgefühles: Positive Erfahrungen in den Vordergrund stellen – was war gut in meinem Leben?
  • Selbstreflektion: Gefühle, Eigenschaften, Potentiale
  • Klarheit: Wer hat mich in meinem Leben beeinflusst, behindert oder unterstützt?
  • Vergangenheit: Verstehen, bewältigen, verarbeiten
  • Sinnfrage: Welche Spuren habe ich im Leben hinterlassen?

Welche Bedeutung habe ich für andere Menschen?

Praktische Übungen

Kreative Übungen und Ideen haben immer zwei Aspekte: Zum einen wird eine Begebenheit dargestellt, kann dadurch nochmals verarbeitet werden und durch den narrativen Ansatz wird das Entstandene nach außen verlagert, dort besprochen und neu integriert.

Zum Anderen entsteht meist eine anregende, konzentrierte und ruhige Atmosphäre und es ergeben sich oft „beiläufig“ die besten Gespräche, da jeder Teilnehmer sowohl still zuhören als auch Beiträge liefern kann und sich jederzeit wieder auf seine Arbeit richten kann – dadurch ist ein emotional geschützter Raum gewährleistet.

Und wichtig: Lassen Sie Raum für die eigenen Ideen der Teilnehmer! Es gibt keine Zielvorgabe, es darf gespielt, improvisiert, verändert und gelacht werden! J

In diesem Buch sind viele Tipps für die Praxis, über 200 Fragen und Anregungen für Gespräche versammelt, die dazu einladen, sich alleine, zu zweit oder in der Gruppe mit dem Thema Biographiearbeit zu beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.